LBL: FPÖ zerbröselt

Eisenstadt, 15. 1. 2020

lblBei der FPÖ liegen die Nerven blank, sie zerbröselt vor der Wahl. „Ehrliche Meinungen werden in der FPÖ Burgenland unterdrückt. Auch andere Bezirke haben massive Probleme mit der eklatanten Führungsschwäche von Tschürtz. Wer echte Politik für die Bürger will, der wählt die LBL!“, kommentiert LAbg Bgm Manfred Kölly die Erosionserscheinungen in der FPÖ Burgenland.

„Die FPÖ plakatiert ja auch, alles, was man will, ist weiterarbeiten. Gemeint ist, weiterkassieren und die eigenen Wähler verraten. Der Austritt von Frau Burian bestätigt das eindrücklich. Statt miteinander zu packeln sollte endlich für die Bürger gehackelt werden!“, fordert der Spitzenkandidat des Bezirks Eisenstadt Ing. DI(FH) Andreas Kuchelbacher.

 

 

 

 

 

 

Share Button

Related posts