Truppmannausbildung Teil 1 im Bezirk Mattersburg erfolgreich durchgeführt!

Mattersburg, 13. 3. 2020

Die Feuerwehren im Bezirk Mattersburg bekommen Verstärkung. 28 Freiwillige verstärken ab sofort nach abgeschlossenem ersten Teil der Truppmannausbildung die Ortsfeuerwehren im Bezirk Mattersburg. Der Kurs ist die Basis ihrer Ausbildung. Fahrzeugkunde, Rechtsgrundlagen, Unterschiede diverser Löschmittel, das Herstellen verschiedener Löschleitungen zur Brandbekämpfung und vieles mehr stand dabei auf dem Stundenplan. Dieses Wissen wurde den Teilnehmern zuerst in theoretischen Unterrichtseinheiten vermittelt. Als Festigung diente dann die praktische Ausbildung an diversen Stationen. Im Vordergrund standen dabei das Herstellen einer Saugleitung über eine Tragkraftspritze, anschließend wurde dann ein Löschangriff mit zwei C-Rohren vorgetragen. Hierbei ist es wichtig, dass jedes Truppmitglied die vordefinierten Arbeiten korrekt ausführt, um die Löschleitungen in kürzester Zeit fertig zu stellen.

ff

Alternative wasserführende Armaturen, wurden den Teilnehmern an der Station „Tanklöschfahrzeug“ demonstriert. Der richtige Umgang mit einem Hydroschild, sowie der Aufbau eines alternativen Wasserwerfers, konnten an dieser Station praktisch umgesetzt werden.

Besonders wichtig ist dabei das Teamwork, die Zusammenarbeit. Denn: jede Übung, jeder Einsatz der Feuerwehr, kann immer und nur durch die Leistung der Gemeinschaft optimal ablaufen.

Bevor die Lehrgangszeugnissse durch BR Gernot Gruber und BR Adolf Binder übergeben werden konnten, stand noch das Abschlussgespräch für die neuen Kameraden auf dem Programm. Der Tag wurde nachbesprochen und die Teilnehmer durften ihr neuerworbenes Wissen unter Beweis stellen.

Der Abschluss berechtigt nun die Florianis zur Teilnahme an den weiterführenden Ausbildungsstufen an der Landesfeuerwehrschule und auf Bezirksebene.

Das Bezirksfeuerwehrkommando Mattersburg gratuliert allen Teilnehmern zu den gezeigten Leistungen und wünscht weiterhin viel Erfolg für die schönste Sache der Welt, im Dienst des Nächsten.

 

Share Button

Related posts