Wieder 14 Austritte bei der FPÖ Burgenland

Oberpullendorf, 5. 4. 2020

Wieder haben 14 FPÖ Mitglieder die Mitgliedschaft gekündigt. 14 von 20 Personen der Bezirks Oberpullendorf haben zur Allianz für Österreich gewechselt. Von Norbert Hofer kam die gewohnte Reaktion. Der FPÖ Bezirksparteiobmann Herbert Adelmann wäre bereits in der nächsten Sitzung des FPÖ Landesparteivorstandes aus der FPÖ ausgeschlossen worden.

daö

FPÖ-Bezirk Oberpullendorf wechselt nahezu geschlossen zu Freiheitlicher Bürgerbewegung

Neuer Landessprecher der ‚Allianz für Österreich‘ im Burgenland
„Ihnen wird schon aufgefallen sein, dass wir heute bei dieser Pressekonferenz einen neuen Teilnehmer haben. Und den möchte ich Ihnen gerne vorstellen. Es handelt sich um den 41-jährigen Herbert Adelmann aus Oberpullendorf. Er war bis zum heutigen Tage Bezirksparteiobmann der FPÖ Oberpullendorf und ich darf hiermit bekanntgeben, dass er gemeinsam mit seiner FPÖ-Bezirksgruppe Oberpullendorf nun zur ‚Allianz für Österreich‘ wechselt. Herbert Adelmann steht also für die erste offizielle Ausrollung unserer Bürgerbewegung in den Bundesländern und wird als Landessprecher gemeinsam mit mehr als 2/3 der 20-köpfigen Bezirksleitung auch für den Aufbau der ‚Allianz für Österreich‘ im Burgenland sorgen“, so ein sichtlich erfreuter Karl Baron.
Wenn nun mit Oberpullendorf ein ganzer FPÖ-Bezirk nahezu geschlossen seinem freiheitlichen Original – HC Strache – folge, dann sei dies ein weiterer Wegweiser für eine positive und vielversprechende Entwicklung dieser noch jungen Bewegung.
„Wir heißen Herbert Adelmann und sein Team herzlich willkommen in unserer Freiheitlichen Bürger- und Bürgerinnenbewegung und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit im Sinne unserer rot-weiß-roten Allianz für Österreich“, schloss Baron mit dem Motto ‚Stets zusammenhalten. Derzeit aber Abstand halten‘ und wünschte allen Österreicherinnen und Österreichern einen schönen Palmsonntag.
Zur Person: Der 41-jährige DI Herbert Adelmann ist Absolvent der TU Wien. Zunächst in der Privatwirtschaft als Versicherungsmathematiker und Softwareentwickler tätig, war er die letzten zwei Jahre als politischer Referent im Büro von Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz engagiert. Heute arbeitet Adelmann im höheren technischen Dienst beim Land Burgenland. Adelmann war von 2008 bis zum heutigen Tage Mitglied der FPÖ, wo er zuletzt das Amt des Bezirksparteiobmannes in Oberpullendorf innehatte. Ab sofort ist DI Herbert Adelmann designierter Landessprecher für die ‚Allianz für Österreich‘ im Burgenland.
Share Button

Related posts