Ergebnisse der Corona-Prävalenz (Krankheitshäufigkeit)

Wien, 10. 4. 2020

.

Wissenschaftsminister Heinz Faßmann informiert mit Günther Ogris und Christoph Hofinger von SORA über die Ergebnisse der Corona-Prävalenz.

 

Anm.d.Red.: Die Prävalenz (von lateinisch praevalēre, ‚sehr stark sein‘) ist in der Epidemiologie und medizinischen Statistik eine Kennzahl für die Krankheitshäufigkeit. Sie sagt aus, welcher Anteil der Menschen oder Tiere einer bestimmten Gruppe (Population) definierter Größe zu einem bestimmten Zeitpunkt an einer bestimmten Krankheit erkrankt ist oder einen Risikofaktor aufweist.[1] In der Regel wird die Prävalenz einer Krankheit oder Störung in einer Population aufgrund einer Stichprobe nur geschätzt, da die vollständige Testung einer Population zu aufwendig wäre oder unmöglich ist.

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts