18. 5. 2020 – Polizei News

Eisenstadt, 18. 5. 2020

pn

Beschlagnahme von Suchtgift

Der Beschuldigte konsumierte und verkaufte Drogen im Bezirk Oberwart.

Im Zuge einer Hausdurchsuchung in Rechnitz, Bezirk Oberwart, haben Bedienstete des Bezirkspolizeikommandos Oberwart am 17. Mai 2020 mehrere Gramm verschiedenes Suchtgift, eine Micro – Indoor – Plantage von Cannabispflanzen sowie diverse Utensilien für den Konsum von Suchtmitteln sichergestellt.

Der 22-jährige Beschuldigte zeigte sich bei der Einvernahme durch die Polizeibediensteten geständig, seit Januar 2018 Cannabiskraut erworben, konsumiert sowie auch an Minderjährige weitergegeben zu haben.

Weiters zeigte er sich zum Erwerb, Besitz und Konsum diverser anderer Suchtmittel geständig.

Die Ermittlungen werden fortgesetzt.


Kleinbrand in Mattersburg

Eine Gartenhütte geriet beim Befeuern eines Ofens in Brand.

Ein 61-jähriger Mann befeuerte am späten Vormittag des 17. Mai 2020 in seinem Garten einen selbst gebauten Ofen, welcher nach eigenen Angaben zum Kochen dient.

Durch das in weiterer Folge sich erhitzende Rauchrohr des Ofens entzündeten sich verschiedene brennbare Materialien, die als Hinterfüllung der Abmauerung zum angrenzenden Nachbarobjekt gelagert waren, worauf die hölzerne Dachkonstruktion der Gartenhütte des Nachbarn zu brennen begann.

Das Feuer wurde durch einen weiteren Nachbarn entdeckt, welcher versuchte, den Brand zu löschen. Die kurze Zeit später eintreffende Freiwillige Feuerwehr Mattersburg löschte das Feuer schließlich endgültig.

Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt, andere Liegenschaften waren nicht gefährdet. Eine Schadenssumme ist zur Zeit noch nicht bekannt.

 

Share Button

Related posts