Pfingstrosen aus dem Südburgenland

Heiligenkreuz, 22. 5. 2020

.

Das seit 2018 in Heiligenkreuz existierende burgenländische Familienunternehmen „Klimesch Group GmbH“ bestellt 2020 mit 8 ha erstmals das größte Pfingstrosenfeld Österreichs. Anlässlich der beginnenden Erntearbeiten luden Landtagspräsidentin Verena Dunst und Geschäftsführer Lukas Klimesch zu einer Besichtigung. Nicht nur für Österreich, ein Teil davon geht auch in den Export. Das Unternehmen pflanzt aber nicht nur Rosen, sondern auch Gemüse wie Chicoree, das im heimischen Lebensmittelhandel verkauft wird. Ein Vorzeigeunternehmen, daß auch mit dem Standort in Heiligenkreuz im Südburgenland, sehr zufrieden ist.

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts