Ferien mit der Kirchenmaus Martina

Eisenstadt, 29. 6. 2020

Mit dem Heft „Ferien mit der Kirchenmaus“ lädt die Katholische Jugend und Jungschar Burgenland Kinder und ihre Familien ein, sich auf eine spannende Entdeckungstour quer durch das Burgenland zu begeben.

Kirche

Auch eine Kirchenmaus braucht einmal Entspannung. Die Kirchenmaus der Katholischen Jugend und Jungschar Burgenland nutzt die Ferienzeit für einen Urlaub in neun unterschiedlichen Kirchen des Burgenlandes. Dabei erzählt sie spannende Geschichten von Kirchenpatronen, Wissenswertes über die Pfarrkirchen und gibt viele Ausflugtipps in der Umgebung.

Versteckte Orte der Diözese und interessante Ausflugsziele
„Wir möchten Kinder und ihre Familien motivieren, die Ferienzeit zu nutzen, um sich die wunderschönen und interessanten Pfarrkirchen aus dem Burgenland, ihre Besonderheiten und die Umgebung zu erkunden“, so Rene Authried, Vorsitzender der Katholischen Jugend und Jungschar Burgenland.
Passend zum Beginn der Sommerferien werden Familien dazu eingeladen sich auf eine spannende Entdeckungstour quer durch das Burgenland zu begeben. „Begleitet von der Kirchenmaus Martina lernen Kinder versteckte Orte der Diözese und interessante Ausflugsziele kennen. Mit dabei sind passende Bibelstellen, sowie viele Spiel-, Spaß und Basteltipps für den Sommer“, ergänzt Rebecca Gerdenitsch-Schwarz, Bereichsleiterin Kinder- und Jugendpastoral.

Zeitschrift als kostenloser Download
Das Ferienheft steht auf der Homepage der Katholischen Jugend und Jungschar Burgenland www.katholische-jugend.at/burgenland kostenlos als Download zur Verfügung.
Aber nicht nur das Heft „Ferien mit der Kirchenmaus“, sondern auch aktuelle News und viele Infos aus dem Bereich der Kinder- und Jugendpastoral findet man auf der Homepage. Am besten gleich reinschauen!

 

Share Button

Related posts