FMA sperrt Commerzialbank Mattersburg, Pucher zurückgetreten

Mattersburg, 15. 7. 2020

FMA untersagt Commerzialbank Mattersburg Fortführung des Geschäftsbetriebes und setzt Regierungskommissär ein

cbDie österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) hat heute per Bescheid mit sofortiger Wirkung dem konzessionierten Kreditinstitut „Commerzialbank Mattersburg im Burgenland AG“ mit Sitz in 7210 Mattersburg, Judengasse 11, die Fortführung des Geschäftsbetriebes mit sofortiger Wirkung zur Gänze untersagt und den Wirtschaftsprüfer Mag. Bernhard Mechtler, 1090 Wien, Porzellangasse 51, als Regierungskommissär bestellt.

Gemäß § 70 (2) Bankwesengesetz (BWG) kann die FMA „bei Gefahr für die Erfüllung der Verpflichtungen eines Kreditinstitutes gegenüber seinen Gläubigern, insbesondere für die Sicherheit der ihm anvertrauten Vermögenswerte … zur Abwendung dieser Gefahr befristete Maßnahmen durch Bescheid anordnen, die spätestens 18 Monate nach Wirksamkeitsbeginn außer Kraft treten.“

Zu diesem Zweck kann die FMA unter anderem gemäß § 70 (2) Z 4 BWG „die Fortführung des Geschäftsbetriebes ganz oder teilweise untersagen“ sowie gemäß § 70 (2) Z 2 „eine fachkundige Aufsichtsperson (Regierungskommissär) bestellen, die dem Berufsstand der Rechtsanwälte oder der Wirtschaftsprüfer angehört.“ Diese Aufsichtsperson hat gemäß § 70 (2) Z 2 lit b „im Falle, dass dem Kreditinstitut die Fortführung der Geschäfte ganz oder teilweise untersagt wurde, einzelne Geschäfte zu erlauben, die die obige Gefahr nicht vergrößern.“
Die Maßnahmen der FMA erfolgen zum Schutz der finanziellen Belange der Gläubiger sowie zur Sicherheit der dem beaufsichtigten Unternehmen anvertrauten Vermögenswerte.


Commerzialbank Mattersburg im Burgenland AG – Martin Pucher

Wess Kux Kispert & Eckert Rechtsanwälte GmbH mit der Wahrnehmung seiner rechtlichen Interessen beauftragt

Bezugnehmend auf die heutige mediale Berichterstattung geben wir bekannt, dass Herr Martin Pucher die Wess Kux Kispert & Eckert Rechtsanwälte GmbH mit der Wahrnehmung seiner rechtlichen Interessen beauftragt hat.

Herr Martin Pucher ist an einer umfassenden und lückenlosen Aufklärung gegenüber den untersuchenden Behörden interessiert. Herr Martin Pucher hat bereits mit gestrigem Tag seine Funktion in der Bank zurückgelegt und wird auch aus seinen übrigen Organfunktionen umgehend ausscheiden. Auch bezüglich seiner Funktionen im SV Mattersburg wird Herr Martin Pucher umgehend eine geordnete Übergabe sicherstellen.

Im Hinblick auf seinen – medial ohnehin schon bekannten – Gesundheitszustand, ersuchen wir Anfragen ausschließlich an seine Rechtsvertreter zu richten.


Commerzialbank Mattersburg: Bank Burgenland unterstützt Kunden

Bank Burgenland als Anlaufstelle für verunsicherte Kundinnen und Kunden

Die Bank Burgenland – als stabile Regionalbank auch in der Region Mattersburg – leistet einen we-sentlichen Beitrag, um Kundinnen und Kunden der Commerzialbank Mattersburg angesichts der aktu-ellen Einstellung des Geschäftsbetriebes nun schnell und unbürokratisch zu unterstützten.

Folgende Maßnahmen werden deshalb von der Bank Burgenland kurzfristig umgesetzt:

1. Hotline für Kundinnen und Kunden der Commerzialbank

Ab sofort stehen folgende Hotlines der Bank Burgenland Kundinnen und Kunden der Commerzial-bank zur Beantwortung der wichtigsten Fragen zur Verfügung:

Für Privatkunden und Geschäftskunden (KMUs): 02626 675 70 3675
Wir beantworten Ihre Fragen als Privatkunde sowie als Geschäftskunde (Klein- und Mittelbetrieb), insbesondere zur Kontoführung und zum System der Einlagensicherung bezogen auf Einlagen bei der Commerzialbank.

Für Firmenkunden: 02682 605 3605
Wir beantworten Ihre Fragen als Firmenkunden, insbesondere wie nun der Zahlungsverkehr bewerk-stelligt werden kann.

Die Hotlines der Bank Burgenland sind Mo bis Fr von 08:00 – 12:30 und 13:30 – 18:00 erreichbar.

2. Erhöhung der Kapazitäten und Ausdehnung der Öffnungszeiten in Mattersburg

Die Bank Burgenland erhöht kurzfristig die Mitarbeiterkapazitäten und verlängert gleichzeitig die Öffnungszeiten in der Filiale Mattersburg. Insbesondere werden auch Experten der Bank Burgen-land vor Ort sein, um Ihre Fragen beantworten zu können.

Die neuen Öffnungszeiten der Bank Burgenland Filiale in Mattersburg sind ab sofort:

Mo bis Fr von 08:00 – 12:30 und 13:30 – 18:00

Bank Burgenland Filiale Mattersburg
Martinsplatz 4
7210 Mattersburg

„Die Bank Burgenland ist eine im Burgenland tief verwurzelte Regionalbank. Wir verstehen die Anliegen der Kundinnen und Kunden und stehen direkt vor Ort zur Verfügung“, sagt Christian Jauk, Vorstands-vorsitzender der Bank Burgenland und CEO der GRAWE Bankengruppe.

Die Bank Burgenland verfügt über keine Geschäftsbeziehungen mit der Commerzialbank, die über das bankenübliche Maß hinausgehen. Die Bestellung des Regierungskommissärs hat daher keine direkten wirtschaftlichen Auswirkungen auf die Bank Burgenland.

Die Bank Burgenland ist eine Regionalbank mit den Geschäftsschwerpunkten im Osten Österreichs und dem angrenzenden westungarischen Raum. In den Hauptgeschäftsfeldern des Bank Burgenland Kon-zerns im Firmen- und Privatkundenbereich werden umfassende Bank- und Finanzdienstleistungen wie im Veranlagungsbereich das Wertpapier-, Spar- und sonstige Einlagengeschäft, das Kredit- und Hypothe-kargeschäft, der Wertpapierhandel und das Derivatgeschäft, die Wertpapierverwaltung, Leasingfinanzie-rungen und Dienstleistungsprodukte aus dem Bauspar- und Versicherungsbereich angeboten.


 

Am Mittwochvormittag hat das Land Burgenland eine Hotline für betroffene Privat und Geschäftskunden der Privatbank Commerzialbank eingerichtet. An die folgenden Nummern können sich Kundinnen und Kunden wenden:

057600-2465 für Private

059010-210 WiBuG-Hotline für Wirtschaft

 

 

 

Share Button

Related posts