Heimische Betriebe profitieren vom Burgenland Bonusticket

Rudersdorf, 20. 7. 2020

LAbg. Schnecker: „Das Burgenland Bonusticket ist für alle Beteiligten ein Gewinn – sowohl für die Burgenländerinnen und Burgenländer als Urlauber im eigenen Bundesland, als auch für die Beherbergungsbetriebe und lokalen Wirtschaftstreibenden.“

spö

Die Corona-Krise betrifft sämtliche Bereiche massiv. Besonders der heimische Tourismus bekommt die negativen Auswirkungen der Pandemie zu spüren. Das Land Burgenland hat daher mit Start 1. Juli das Burgenland Bonusticket in der Höhe von 75 Euro geschaffen, um einerseits die heimischen Beherbergungsbetriebe zu unterstützen und andererseits den Burgenländerinnen und Burgenländern einen Urlaub daheim schmackhaft oder gar möglich zu machen. „Das Burgenland Bonusticket ist für alle Beteiligten ein Gewinn – sowohl für die Burgenländerinnen und Burgenländer als Urlauber im eigenen Bundesland, als auch für die Beherbergungsbetriebe und lokalen Wirtschaftstreibenden. Von dem Bonusticket profitiert somit nicht nur ein Hotel, sondern die ganze Gemeinde und die ganze Region“, so LAbg. und Bezirksvorsitzender Ewald Schnecker.

Seit rund zwei Wochen haben Personen mit Haupt- oder Nebenwohnsitz im Burgenland die Möglichkeit, das Burgenland Bonusticket – gültig ab drei durchgehenden Übernachtungen – in einem teilnehmenden Beherbergungsbetrieb im Burgenland einzulösen. „Bei dem Bonusticket handelt es sich um keinen physischen Gutschein. Einfach beim jeweiligen Unterkunftgeber anrufen, fragen, ob der Betrieb an der Aktion teilnimmt und am besten gleich direkt buchen. Die Aktion läuft noch bis einschließlich 30. September und somit in Summe volle drei Monate“, informiert Schnecker. Pro Erwachsenen bzw. pro Vollzahler (meist ab dem 14. Lebensjahr) ist das Ticket einmalig einlösbar.

„Wir freuen uns, dass das Land mit der Aktion für die Burgenländerinnen und Burgenländer einen Anreiz geschaffen hat, Urlaub im eigenen Bundesland zu machen. Es ist schön, beispielsweise Gästen aus dem Nordburgenland die Besonderheiten des sonnigen Südens zeigen zu können. Wir freuen uns nun über komplett neues Publikum“, sagt Sigrid Heuberger vom Aparthotel Heuberger in Rudersdorf.

Für Gastronomen bringt das Bonusticket ebenfalls nur Vorteile: „Wer im Burgenland urlaubt – egal woher er ist – weiß, dass er vor allem im Bereich Wein und Kulinarik Spitzenqualität geboten bekommt. Und davon profitieren auch die Gastronomiebetriebe. Unsere Unternehmer beweisen damit eindrucksvoll, dass man eine Krise auch als Chance sehen kann“, so Schnecker abschließend.

 

Share Button

Related posts