MAMAS KÜCHE – zurück in der Erfolgsspur

Oberwart, 24. 7. 2020

Nachdem auch Mamas Küche von der Corona Krise stark getroffen wurde, ist man nun wieder auf einem guten Weg. Volkshilfe Burgenland Präsidentin Verena Dunst machte sich vor Ort ein Bild.

spö
Anna Ringhofer, Manuela Kurtz, Linda Kunczer, Erika Güli, ehrenamtliche Volkshilfe Präsidentin LT.-Präsin Verena Dunst

„Ich bin wirklich stolz auf Mamas Küche. Unser großartiges Kernteam schafft es tagtäglich, die hohe Qualität die unsere Mittagsmenüs und die Backstube von Mamas Küche auszeichnen, hochzuhalten. Gleichzeitig ermöglichen wir unseren Frauen in der Region neue Perspektiven und verzeichnen ausgezeichnete Erfolge bei der Reintegration in die Arbeitswelt. Umso mehr war ich über die Entwicklung in den letzten Monaten sehr besorgt. Ich bin sehr froh, dass sich die Lage bei Mamas Küche wieder entspannt hat,“ so Volkshilfe Burgenland Präsidentin LT-Präsident Verena Dunst!

Die täglich ausgekochten 210 Essen reduzierten sich im April auf rund 40 Essen. Kindergärten und Unternehmen stellten zu dieser Zeit ihren Betrieb ein und darum konnten auch keine Menüs mehr gekocht werden. Diese Umsatzeinbrüche wirkten sich natürlich auch direkt auf die Transitarbeitsplätze im Auftrag des AMS aus. Diese mussten zwischenzeitlich reduziert werden, geplante Neueinstellungen mussten aufgeschoben werden.

Nun zeichnet sich wieder ein sehr positives Bild. Im Schnitt werden wieder 150 Essen ausgekocht. Die österreichweit beliebte Backstube ist wieder 80% Prozent ausgelastet. Mehr als die Hälfte der Transitarbeitsplätze sind wieder besetzt.

Projektleiterin Erika Güli ergänzt: “Wir sind über die Entwicklung der letzten Woche sehr froh. Nun gehen wir von 03. August bis 18. August in die Sommerpause. Danach sind wir in der Lage wieder den vollen Betrieb aufzunehmen!

 

Share Button

Related posts