62-jährige springt von Hochhaus

Oberwart, 21. 8. 2020

Am 21.08.2020 um 13:10 Uhr, wurden die Streifen der Polizeiinspektion Oberwart zum Hochhaus Oberwart, Wienerstraße 2 beordert;

pnEinsatzgrund: Eine Person sei vom Hochhaus gesprungen. Beim Eintreffen um 13:13 Uhr wurde festgestellt, dass beim Hochhaus eine teilweise unbekleidete Person auf dem Bauch liegend vorgefunden wurde. Der eingetroffene Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Über Angaben der Hausbesorgerin konnte festgestellt werden, dass es sich um eine 62-jährige Hausbewohnerin handelte, welche im 10. Stock des Hochhauses wohnhaft war.

Fremdverschulden liegt nach den polizeilichen Erhebungen nicht vor. In einem Notizbuch in der Wohnung wurden einige Abschiedsworte vorgefunden.

Die Hausbewohnerin, welche zurückgezogen lebte, vermutlich schon etwas verwirrt gewesen sein dürfte, sprang aus dem 10. Stock des Wohnhauses aus einer Höhe von ca.30-35 Meter in die Tiefe und schlug im Gehsteigbereich auf.  Zeugen gab es zu dem Vorfall keine.

Der Leichnam wurde in die Pathologie des KH Oberwart verbracht.

 

Share Button

Related posts