Eröffnungsbilanz Termin für alle Gemeinden !

Vermögensbewertung der Gemeinden müssen nun ins Finale kommen – Gemeindeabteilung legt Termin fest !
Jetzt müssen die Bewertungen und Abschreibungen auf den Tisch. Eröffnungsbilanz ist in allen burgenländischen Gemeinden bis 30. September 2020 zu beschließen !
 
Die FPÖ St. Margarethen hat dazu bereits seit einem Jahr berichtet und auf die Fertigstellung der Vermögensbewertung für die Gemeinde gedrängt. Nach einem Jahr der Bearbeitung ist die Bewerung des Vermögens immer noch nicht fertig. Auch zum aktuellen Nachtragsvoranschlag 2020 war sie nicht fertig. Immerhin scheinen über 800.000 Euro an Abschreibungen im Voranschlag auf.
 
Lesen Sie dazu die Wortmeldungen der FPÖ zum Budget und zur Vermögensbewertung in unserem aktuellen Bericht aus dem Gemeinderat:
 
Mai 2020 – Hinweis der FPÖ auf die Vermögensbewertung
 
Erstellung und Beschlussfassung Eröffnungsbilanz – Erlass Gemeindeabteilung
 
Nach der Beschlussfassung des Rechnungsabschlusses 2019 ist als nächster Schritt die Eröffnungsbilanz mit Stichtag 01.01.2020 zu erstellen. Die gesetzlichen Bestimmungen finden sich in der VRV 2015. § 38 VRV 2015 regelt die Erstellung der Eröffnungsbilanz. Die §§ 19 bis 36 und § 39 VRV 2015 regeln die Bewertung des Vermögens.
 
Die wichtigsten Grundlagen für die Erstellung der Eröffnungsbilanz der Gemeinde sind das entsprechend der „Richtlinie zur Bewertung des Sachanlagevermögens der Gemeinde gem. VRV 2015“ neu bewertete Vermögen der Gemeinde und der Rechnungsabschluss 2019.
 
Termine ! Mangels einer gesetzlichen Bestimmung wird von der Aufsichtsbehörde der 30. September 2020 als letzter Tag der möglichen Beschlussfassung der Eröffnungsbilanz im Gemeinderat festgesetzt. Die Eröffnungsbilanz ist in einem eigenen Tagesordnungspunkt zu beschließen. Eine öffentliche Auflage der Eröffnungsbilanz ist nicht erforderlich. Die beschlossene Eröffnungsbilanz ist der Aufsichtsbehörde bis zum 31.10.2020 mit dem Anlagenverzeichnis zur Kenntnisnahme zu übermitteln.
 
Wesenliche Grundlagen für die Eröffnungsbilanz
 
Rechnungsabschluss 2019
neu bewertete Sachanlagevermögen der Gemeinde
Personaldaten der Gemeinde
Jahresabschlüsse der Beteiligungen der Gemeinde,
Kontoauszüge, Sparbücher und Kassabücher,
Depotauszüge über Wertpapiere, Veranlagungen
Aufzeichnungen über die Inventuren
diverse Abrechnungen über Zuschüsse und Förderungen
Sachanlagevermögen
Leasing
Aktive Finanzinstrumente
Beteiligungen
Forderungen
Vorräte
Liquide Mittel
Aktive Rechnungsabgrenzungen
Investitionszuschüsse
Finanzschulden (Verbindlichkeiten)
Langfristige Rückstellungen
Kurzfristige Rückstellungen
Passive Rechnungsabgrenzungen
Fremdwährungsumrechnungsrücklage
Erhaltene Kautionen
Ein Bericht der Gemeinderäte der FPÖ Fraktion 7062 St. Margarethen über die öffentliche Gemeinderatssitzung am 29.7.2020. Für alle Personen, Firmen, Institutionen, Fraktionen, Gemeinderäte und Bürgermeister gilt die Unschuldsvermutung.
Share Button

Related posts