Neue Führungskräfte im Burgenland

Eisenstadt, 1. 9. 2020

Zwei Beamte der Landespolizeidirektion Burgenland schlossen an der Fachhochschule Wiener Neustadt den Studiengang „Polizeiliche Führung“ ab

Der Bachelor-Studiengang „Polizeiliche Führung“, Jahrgang 2017, wurde beginnend mit dem Wintersemester 2017/2018 eingerichtet und mit der feierlichen Überreichung der Zeugnisse am 27. August 2020 beendet. Insgesamt schlossen 28 Studierende, darunter auch die beiden Burgenländer Thomas Fasching und Robin Horvath, den Studiengang ab.

pn
Innenminister Karl Nehammer, Leutnant Robin Horvath BA., Leutnant Thomas Fasching BA, Landespolizeidirektor-Stellvertreter Generalmajor Werner Fasching MA. und Studiengangsleiter Mag. Dr. Michael Fischer MSc

„Wissen ist Macht, und Macht ist vor allem gleichzusetzen mit der Verantwortung, die Sie als neue Führungskräfte im Innenministerium künftig übernehmen werden“, sagte Innenminister Karl Nehammer bei der Sponsionsfeier an der Fachhochschule Wiener Neustadt am 27. August 2020. „Egal, ob Sie einen Erlass schreiben oder das Befolgen einer Dienstanweisung einfordern, Sie machen das immer nur über und mit Ihrem Wissen. Sie stehen dafür, dass die Gesetze eingehalten werden – seien Sie sich dieser Verantwortung bewusst, wenn Sie künftig mit Führungsaufgaben betraut werden.“

Man lege mit der Sicherheitsakademie großen Wert auf die Ausbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, betonte der Innenminister. „Eine Ausbildung, die ihresgleichen sucht in Europa. Und manche Kollegin oder mancher Kollege aus dem Ausland blickt neidisch bei Besuchen auf unsere Ausbildungsstandards – darauf dürfen wir wirklich stolz sein.“

„Heute stehen Sie im Mittelpunkt“, betonte Nehammer. „Ich danke Ihnen für Ihr Engagement und Ihre Initiative. Bleiben Sie wachsam und interessiert und nützen Sie auch weiterhin die Angebote der Sicherheitsakademie. Ich gratuliere Ihnen ganz herzlich zu Ihren Abschlüssen und wünsche Ihnen alles Gute für Ihren weiteren beruflichen und privaten Weg.“

 

Share Button

Related posts