Wirtschaftskammer – Vizepräsident Klaus Sagmeister verstorben

Eisenstadt, 16. 10. 2020

Die Wirtschaftskammer trauert um einen engagierten Vertreter der Anliegen der burgenländischen Wirtschaft.

wko

Tief betroffen und schockiert zeigen sich Funktionäre und Mitarbeiter der Wirtschaftskammer Burgenland vom überraschenden Ableben ihres Vizepräsidenten Klaus Sagmeister (56). „Mit Klaus Sagmeister ist ein herausragender Vertreter der Wirtschaft und vor allem guter Freund von uns gegangen, der sich mit Herzblut, großer Leidenschaft und unermüdlichem Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in unserem Land eingesetzt hat. Klaus war ein Mann mit klaren Worten und Handschlagqualität. Ein unterhaltender Partner und Freund im Leben. In diesen schweren Stunden gelten unsere Gedanken und unser tiefes Mitgefühl insbesondere der Familie von Klaus Sagmeister“, sagt Wirtschaftskammerpräsident Peter Nemeth.

Der Stegersbacher Reisebüro- und Bus-Unternehmer war seit 2005 in der Wirtschaftskammer als Funktionär in diversen Funktionen auf Landes- und Bundesebene aktiv. Zuletzt war Klaus Sagmeister Vizepräsident, Mitglied der Spartenkonferenz der Sparte Transport und Verkehr sowie Obmann-Stellvertreter der Fachgruppe Autobus-, Luftfahrt- und Schifffahrtunternehmungen. Er hinterlässt Gattin Ulrike, drei Töchter, zwei Schwiegersöhne und ein Enkelkind.

 

Share Button

Related posts