Neue Radarboxen: Sicherheitssprecher Schnecker schmettert ÖVP-Kritik ab

Eisenstadt, 24. 11. 2020

spö
LAbg. Ewald Schnecker, SPÖ

SPÖ-Sicherheitssprecher LAbg. Ewald Schnecker schmettert die neuerliche ÖVP-Kritik an den neu installierten Radarboxen ab: „Ich verwehre mich dagegen, eine wichtige Verkehrssicherheitsmaßnahme als ‚Abzocke‘ zu bezeichnen. Hier geht es um die Sicherheit für alle Menschen, die auf Burgenlands Straßen unterwegs sind und nicht um Zusatzeinnahmen“, betont Schnecker. Für den Sicherheitssprecher ist vor allem nicht nachvollziehbar, wie sich Ulram als Polizeibeamter und Familienvater gegen die Erhöhung der Verkehrssicherheit stellen kann. „Welche Werte will jemand seinen Kindern für das Verhalten am Steuer vermitteln, wenn er Radarboxen als Abzocken bezeichnet“, wundert sich der Sicherheitssprecher.

 

Share Button

Related posts