Bundesministerin Leonore Gewessler überreicht den Machern der Burgenland Extrem Tour den KlimaAktiv Preis 2020

Wien, 21. 8. 2020

Der Verein 24 Stunden Burgenland und damit die Organisatoren der legendären Burgenland Extrem Tour wurden im Palais Schönburg in Wien von der Bundesministerin Leonore Gewessler mit dem Klimaaktiv Preis 2020 ausgezeichnet. In ihrer Laudatio an die Preisträger würdigte die Ministerin das vorbildliche Umweltengagement und die umfassende Kompetenz in Sachen Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

sport
Bundesministerin Leonore Gewessler, Tobias Monte und Michael Oberhauser

Die Ausgezeichneten betonten in ihrer Dankesrede nicht nur den „Klimaschutz-Gedanken“ während der Tour rund um den See. „Klimaschutz ist dennoch nicht nur eine Frage der Elektro-Mobilität, sondern auch ganz besonders der Ich-Mobilität. Ich-Mobilität, also das Gehen, ist die reinste Form der Bewegung. Gehen hat extrem positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit und auf unser Klima. Geht raus. Macht mit!“, so die Veranstalter der Burgenland Extrem Tour, die übrigens am 22. Jänner 2021 ihr zehnjähriges Tourjubiläum begehen wird.

 

Share Button

Related posts