Fit in die Adventzeit

Wien, 18. 11. 2020

Nach dem Bildungsministerium unterstützt auch die Sportgemeinschaft der Katholischen Kirche (DSGÖ) die digitale Sportoffensive der SPORTUNION. Nach dem verschärften Lockdown wird darüber hinaus die digitale Turnstunde für Volksschulkinder ausgeweitet.

Gerade in der kalten Jahreszeit ist es erforderlich, weiterhin in Bewegung zu bleiben. Die laufende Gesundheitskrise zeigt auf, wie wichtig Fitness und ein starkes Immunsystem sind. Aufgrund des zweiten Corona-Lockdowns wurde das Gesellschaftsleben zuletzt wieder stark eingeschränkt, weshalb innovative Lösungen im Vorfeld des heurigen Advents gefragt sind. Um gestärkt die Pandemie zu überstehen, hat die SPORTUNION zuletzt die größte digitale Sportoffensive Österreichs gestartet. Zuletzt hat auch das Bildungsministerium dazu aufgerufen, die Bewegungsangebote zu nutzen. Diese wegweisende Initiative wird auch von den Kirchensportlern der Diözesansportgemeinschaft (DSGÖ) unterstützt. „Wir sind dankbar, dass wir mit unserem Partner SPORTUNION, mit dem uns viel verbindet, diese krisenfeste Initiative anbieten können“, betonen Pepi Frank und Sepp Eppensteiner vom Vorsitzteam der Diözesansportgemeinschaft Österreichs. Der offiziellen Sportorganisation der Katholischen Kirche sei es ein Anliegen, „Kirche zu bewegen“. Aber das Angebot stehe natürlich allen offen und sei jetzt ein idealer Zeitpunkt: „Bewegung ist immer möglich, das zeigen diese Programme. Die Zeit zum Advent hin ist ideal, um Ja zu sagen zur Gesundheit und damit die Seele zu stärken – gerade in dieser schwierigen Phase der Pandemie.“

su

„Mehr Bewegung und Vereinssport sind der Schlüssel für eine werteorientierte und gesündere Gesellschaft. Mit unseren krisensicheren Online-Sportplattformen schaffen wir flexible, kostenlose und qualitätsgesicherte Angebote für alle Altersgruppen österreichweit. Dabei sind selbst Gruppentrainings im interaktiven Livestream möglich. Die DIGITALSPORTS-Plattform unserer SPORTUNION-Vereine wurde monatlich von 150.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern während des ersten Lockdowns besucht. Darüber hinaus feiert die digitale Turnstunde für Volkschulkinder ein Comeback. Wir freuen uns sehr, dass die Diözesansportgemeinschaft unsere digitale Sportoffensive aktiv unterstützt und damit mithilft, dass die Menschen fit und gesund in der Adventzeit ankommen“, so SPORTUNION-Präsident Peter McDonald, der sich auch eine Aufwertung und ein Impulsprogramm zur nachhaltigen Stärkung des Sport- und Vereinswesens wünscht. Dieses wurde zuletzt im Rahmen der Vereinsoffensive des Dachverbandes präsentiert.

 

Bildungsminister unterstützt SPORTUNION-Angebote

Ab der nächsten Woche wird die tägliche Online-Turnstunde ausgeweitet und findet auch wieder vormittags von Montag bis Freitag statt. Abrufbar sind die regelmäßigen Livestream-Einheiten für Kids unter der Anleitung von Bewegungscoaches unter sportunion.at/digitaleturnstunde.  Außerdem läuft derzeit auch das krisenfeste Schulprojekt „UGOTCHI – Punkten mit Klasse“ an rund jeder dritten Volksschule Österreichs mit über 50.500 Kindern – welches auch im Homeschooling weiterläuft. „Mit der täglichen Online-Turnstunde haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, auch von zu Hause aus an professionellen und altersadäquaten Trainings teilzunehmen. Als Bildungsminister und sportbegeisterter Mensch freut es mich, dass dieses krisensichere Programm ausgebaut wurde“, so Bildungsminister Heinz Faßmann.

 

Share Button

Related posts