Bankschließfach-Einbruchsdiebstähle in Wien und NÖ – 100.000 Euro Belohnung

Wien, 30. 11. 2020

Am 13. November 2020, in der Zeit von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr ereignete sich ein krimineller Angriff auf die automatische Safeanlage  in die Raiffeisenlandesbank Wien-Niederösterreich in 1190 Wien.

pn

Parallel verübten unbekannte Täter am 13. November 2020, in der Zeit von 18.40 Uhr bis 23.30 Uhr eine gleichartige Tathandlung bei der Bank Austria in Klosterneuburg.

Ferner ereignete sich am 13. November 2020 in der Zeit von 20.07 Uhr bis 23.14 Uhr ein gleichartiger Einbruchsdiebstahl bei der Raiffeisen Regionalbank in Mödling.

Die Täter haben bei allen drei Tathandlungen die Bankfilialen mit Taschen oder Rucksäcken verlassen (siehe beiliegende Lichtbilder).

Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg wurde und wird neuerlich um Veröffentlichung der angeschlossenen Lichtbilder ersucht.

Für Hinweise, die zur Festnahme der Täter führen, wurde eine Belohnung in der Höhe von 100.000 Euro ausgelobt.

Hinweise werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133-30-3048 oder 3333 und an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310-33800 erbeten.

 

Share Button

Related posts