SOS-Kinderdorf Besuch von ÖVP Sagartz und Rosner

Oberwart, 14. 12. 2020

Der ÖVP Landesparteiobmann und Europa-Abgeordneter Christian Sagartz besuchte mit dem Landtagsabgeordneten und dem Bürgermeister Georg Rosner das neue familienstärkende Tagesangebot des SOS-Kinderdorfes in Oberwart. Im Herbst eröffnete das SOS-Kinderdorf dieses Angebot. „Ich möchte dem SOS-Kinderdorf zum 60 Jahre Jubiläum ganz herzlich gratulieren und meine volle Anerkennung zu den innovativen Angeboten im Laufe der Zeit, aussprechen“ so Sagartz.

övp
Bürgermeister Georg Rosner, SOS-Kinderdorfleiter Burgenland Marek Zeliska, Pädagogische Leiterin in Oberwart Anita Bürger und ÖVP Landesparteiobmann Christian Sagartz

Der SOS-Kinderdorfleiter Marek Zeliska erläuterte die Bedeutung und die Ziele des Familienstärkenden Tagesangebot:

„Entlastung von Familien, die mit mehrschichtigen Belastungssituationen konfrontiert sind.

Betreuung und Förderung von Kindern und Jugendlichen in altershomogenen Gruppen, die oft mal die Betreuung im Hort oder der Nachmittagsbetreuung sprengen.

Familienberatung zur Stärkung der Erziehungskompetenzen der Eltern/teile oder relevanter Bezugspersonen im Herkunftssystem.“

Die Eltern/teile bleiben in der vollen Verantwortung von Pflege und Erziehung und werden in der Wahrnehmung ihrer Erziehungskompetenzen unterstützt. „Auch mit diesem zusätzlichen Angebot wollen wir im Auftrag der Kinder- und Jugendhilfe präventiv arbeiten, um die Fremdunterbringung zu vermeiden“ ergänzt Zeliska. Sollte es trotzdem zur Krisensituation kommen, besteht noch immer die Möglichkeit die Kinder oder die ganze Familien vorübergehend unterzubringen.

Der Bürgermeister Rosner betonte seine Bereitschaft dieses ergänzende Angebot für die Familien in Oberwart und Umgebung zu unterstützen. Durch dieses Angebot werden zur Zeit 12 Familien unterstützt. Die Besucher sind nicht mit leeren Händen gekommen. Als Geschenk haben sie Fachliteratur für die Bibliothek des SOS-Kinderdorfes gebracht.

 

Share Button

Related posts