Fazekas: „Testhotline des Landes heillos überlastet!“

Eisenstadt, 22. 12. 2020

Volkspartei fordert umgehend eine Erhöhung der Kapazitäten, damit die Menschen ein sicheres Weihnachtsfest feiern können.

Patrik Fazekas, OeVP
Patrik Fazekas, ÖVP

„Die Vorbereitungen für die Corona-Tests des Landes sind chaotisch organisiert, offensichtlich hat man den Ansturm völlig unterschätzt oder bewusst missachtet. Das Test-Management ist einmal mehr chaotisch und die Testhotline heillos überlastet“, kritisiert VP-Landesgeschäftsführer Patrik Fazekas und betont: „Das Land ist gefordert, unverzüglich die Test-Kapazitäten zu erhöhen. Es laufen in der VP-Landespartei und auch in den VP-Büros in den Bezirken die Telefone heiß. Die Menschen sind verärgert, dass sie bei der Telefonhotline des Landes nicht einmal durchkommen, geschweige denn Termine zugeteilt bekommen. Das Land muss diese Kapazitäten umgehend erhöhen. Die Burgenländerinnen und Burgenländer haben es sich verdient, wie auch in anderen Bundesländern, ein sicheres Weihnachtsfest zu feiern.“

 

Share Button

Related posts