St. Margarethen: Schließt der röm.kath. Privatkindergarten im Herbst 2021 seine Türen?

Foto: -hu- bkvtv.at

Im Rahmen der öffentlichen Gemeinderatssitzung der Gemeinde St. Margarethen am 09.07.2021, wurde durch einen von der SPÖ eingebrachten Tagesordnungspunkt “Beschluss gem. 133a Abs. 3 Bgld. Gemeindebedienstetengesetz 2014“ durch eine Stellungnahme von Bgm Scheuhammer (ÖVP) dazu bekannt, dass die Weiterführung des Pfarrkindergartens möglicherweise ab September 2021 nicht mehr unter der Trägerschaft der Pfarre (Pfarrgemeinderat 7062 St. Margarethen) sichergestellt ist.

Gemeinderat Tagesordnungspunkt vertagt

Der Tagesordnungspunkt wurde im Gemeinderat mit Beschluss bis in den Herbst 2021 vertagt, da Bgm. Eduard Scheuhammer (ÖVP) noch keine detaillierten Informationen zu einer eventuellen Übernahme des Pfarrkindergartens durch die Gemeinde vorliegen. Die Übernahme betrifft sowohl personelle Maßnahmen als auch die Liegenschaft des Kindergartens. Am 10. Juli 2021 fragte die Redaktion von bkvtv.at bei Pfarrmoderator Dr. theol. Richard Geier schriftlich zum Sachverhalt an. Bis Redaktionsschluss zu diesem Artikel lag leider keine Antwort aus der Pfarrkanzlei vor.

Gemeinde und Pfarre müssen sich auf eine Weiterführung des Kindergartens einigen

Es bleibt also die bevorstehende Sitzung des Gemeinderates im Herbst 2021 abzuwarten in der Hoffnung auf informelle Gespräche zwischen Pfarrmoderator Dr.theol. Richard Geier und  Bürgermeister Eduard Scheuhammer (ÖVP) zur Lösung der anstehenden Probleme zur Übernahme des Pfarrkindergartens durch die Gemeinde. Erst wenn alle Daten, Zahlen und Fakten am Tisch liegen kann darüber im Gemeindrat entschieden werden. Mit 2021 wurde auf Gemeindeebene ein Mindestlohn von 1.700 Euro netto im Burgenland eingeführt. Im Landtag wurde eine diesbezügliche Novelle des Gemeindebedienstetengesetzes beschlossen. Die Gemeinden können nun selbst entscheiden, ob sie diese Regelung umsetzen oder nicht. Womit wir wieder beim vertagten Tagesordnungspunkt der SPÖ Fraktion sind. Unter dem Strich kommen auf die Gemeinde enorme Personalkosten zu wenn nun auch noch das Personal des Privatkindergartens in den Personalstand der Gemeinde übernommen werden würde.

Keine Antworten aus dem Pfarrgemeinderat

Auf die leider unbeantworteten Fragen der Redaktion bkftv.at an die Pfarre St. Margarethen müssen wir und auch die persönlich betroffenen Eltern wohl noch bis zur nächsten Gemeinderatssitzung im Herbst 2021 warten. Dann wird Bgm. Scheuhammer (ÖVP) sicher schon einen ersten Bericht über seine Sondierungsgespräche mit der Pfarre und vor allem über die bevorstehenden Personal- und Sachkosten abgeben können. Die Redaktion bkftv.at ersuchte die Pfarrgemeinde um eine Aufschlüsselung der letzten 10 Jahre zu den finanziellen Zuschüssen über die Einnahmen bei den Erntedankfesten samt der Verwendung. Leider können wir auch dazu derzeit nichts berichten.

Foto: http://www.musikverein-st-margarethen.at/content/erntedankfest-2019

Einnahmen aus dem Erntedankfest sind eine starke Finanzierungsquelle für den Kindergarten

Es ist somit offen mit welchem Datum der private Pfarrkindergarten seine Pforten schließt und ob eine Übernahme durch die Gemeinde sichergestellt ist. Die Absage des Erntedankfestes 2020 auf Grund der Covid-Krise hat vermutlich ein großes Loch in die Finanzierung der Personalkosten gerissen. Es bleibt zu hoffen, dass die „Covid-Delta-Version“ dem Erntedankfest 2021 keinen Strich durch die Rechnung macht, denn das Geld wird dringend benötigt. Unklar für die Zukunft ist auch die Weiterführung des Objektes Siegendorferstraße 23 in der aktuell der Kindergarten betrieben wird. Dazu wird es wohl noch Gespräche zwischen den verantwortlichen aktuellen und zukünftigen Betreibern geben.

Foto: -hu- bkvtv.at

Erntedankfest 2021 am 19.09.2021 – 1400 Uhr

Am Hauptplatz empfängt Sie der Musikverein mit einem Platzkonzert. Zahlreiche geschmückte Traktoren und Anhänger ziehen vom Hauptplatz zum Freizeitzentrum, wo Sie die einzelnen Wägen bestaunen und entdecken können. Es erwarten Sie verschiedenste Köstlichkeiten – Schmalzbrote, Chili con Carne, Tschurger, Liköre, Schnäpse uvw. Der Musikverein und die Jugendvolkstanzgruppe sorgen zwischendurch für die nötige Unterhaltung. Der Reinerlös des Festes kommt dem Pfarrkindergarten in St. Margarethen zu Gute. (Termine Website Gemeinde)

Gesetzlicher Auftrag zum Betrieb einer Kinderbildungs- und Betreuungseinrichtung

Für die betroffenen Eltern muss im Herbst ein reibungsloser Betrieb des Kindergartens sichergestellt sein. Dazu wären zeitnahe Informationen an die Eltern notwendig. Ob der Pfarrgemeinderat St. Margarethen zu diesem brisanten Sachverhalt bereits getagt hat und Entscheidungen gefallen sind können wir auf Grund der Nichtbeantwortung unserer Presseanfrage nicht berichten. Was sieht das Gesetz für die Kinderbetreuung vor: „Die Gemeinden haben bedarfsgerecht dafür Sorge zu tragen, dass flächendeckend für jedes Kind, welches in ihrem Gemeindegebiet seinen Hauptwohnsitz hat, innerhalb ihres Gemeindegebietes oder außerhalb desselben (gemeindeübergreifend) ein Kinderbildungs- und -betreuungsplatz in einer Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtung gemäß § 2 Abs. 1 Z 1 oder bei Tagesmüttern oder Tagesvätern zur Verfügung steht

Screenshot: https://www.st-margarethen.at/gemeinde/bildung/kindergarten/

Wie wird die Pfarrgemeinde in Zusammenarbeit mit der politischen Gemeinde St. Margarethen sicherstellen, dass der gesetzliche Versorgungsauftrag erfüllt wird und die Weiterführung des Kindergartens im Herbst 2021 auf „sicheren Beinen“ steht? Über diese spannende Frage werden wir weiter berichten sobald unserer Redaktion neue Informationen vorliegen.

Foto: -hu- bkvtv.at

Absage Passionsspiele 2021 und Haus Bethanien sorgen für weitere Herausforderungen

In unmittelbarer Nachbarschaft des Kindergartens sorgt auch das „Haus Bethanien“ für Probleme. Die Weiterführung dieses Veranstaltungsortes der in der Verantwortung der  Pfarre liegt, scheint ebenfalls ungewiss zu sein hört man aus unbestätigten Quellen. Zu guter Letzt mussten auch noch die Passionsspiele 2021 abgesagt werden. Es läuft also nicht so gut für die römisch katholische Pfarre in St. Margarethen. Mit dem neuen Termin für die Passionsspiele St. Margarethen vom 26. Mai – 10. Juli 2022 gibt es wieder Hoffnung für einen finanziellen Aufschwung in den Kassen der Passionsspielgemeinde.

Deshalb hier der Hinweis auf die neue Passion 2022 im Steinbruch

Quellen:

https://www.st-margarethen.at/gemeinde/pfarre/
https://www.passio.at/
https://www.st-margarethen.at/gemeinde/politik/gemeinderatsprotokolle/

Fotoquellen:
http://www.musikverein-st-margarethen.at/content/erntedankfest-2019
https://www.martinus.at/sanktmargarethen
https://www.st-margarethen.at/gemeinde/bildung/kindergarten/

Für alle Firmen, Institutionen, Personen und überhaupt „Jeden und „Alles“ gilt die Unschuldsvermutung. (hu) ++ende++


Herbert Unger – freier Journalist bei bkftv.at
herbert.unger@bkftv.at oder 06645344908
Meine Artikel: http://bkftv.at/author/hu/
Schreiben Sie mir zum Thema
Vertrauliche Kommunikation über:
Threema ID hcclnoname: WUU3ZJJV
Signal-Messenger oder persönliche Treffen: Face-to-Face
Share Button

Related posts