WKÖ-Data: Neues aus der Welt der offenen Vergaben

Es geht um einen Auftragswert von: 17.000.000,00 (17 Millionen Euro)

Dienstleistungsauftrag über Marketing- und Kommunikationsdienstleistungen im Bereich „Integrierte Kommunikation“ an GPK live GmbH, PANTARHEI ADVISORS Unternehmensberatung GmbH, Jung von Matt/DONAU Werbeagentur GmbH, Campaigning Bureau Kampagnenberatungs GmbH.

Die Wirtschaftskammer sitzt als sogenannte ‚Interessensvertretung‘ auf Milliardenrücklagen

Chronik: Wien (OTS) – FPÖ NAbg. Norbert Hofer zeigt sich schockiert über den Umstand, dass die publik gewordene Finanzgebarung bei der Wirtschaftskammer bislang ohne Folgen geblieben ist. Die Details eines Kontrollamtsberichts zeichnen ein fatales Bild: Teure Dienstreisen ins Ausland, Mitgliedschaften in Golf- und Yachtclubs, Kosten für Privatschulbesuche sowie andere fürstliche Privilegien für die eigenen Funktionäre. Die Zwangsmitgliedschaft in der Wirtschaftskammer sei ein Relikt aus vergangenen Zeiten, konzeptionell längst überholt und solle daher schnellstens abgeschafft werden

Quellen:
Der Staat ausgewertet über offenevergaben.at
https://offenevergaben.at/auftr%C3%A4ge/91167
https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20210420_OTS0006/fpoe-hofer-zu-wko-skandal-sumpf-der-dekadenz-muss-umgehend-trockengelegt-werden

Der Auftraggeber: Wirtschaftskammer Österreich
https://offenevergaben.at/auftraggeber/9529

Grafik: Hintergrund pixabay.com und Screenshots offenevergaben.at

Für alle Firmen, Institutionen, Personen und überhaupt „Jeden und „Alles“ gilt die Unschuldsvermutung. (hu) ++ende++


Herbert Unger – freier Journalist bei bkftv.at
herbert.unger@bkftv.at oder 06645344908
Meine Artikel: http://bkftv.at/author/hu/
Schreiben Sie mir zum Thema
Vertrauliche Kommunikation über:
Threema ID hcclnoname: WUU3ZJJV
Signal-Messenger oder persönliche Treffen: Face-to-Face
Share Button

Related posts